In Gedenken an Bernd Nickel:

Die Eintracht Frankfurt Traditionsmannschaft war am 21.10.2022 in Eisemroth

Am 15. März 1949 erblickte Bernd Nickel in Eisemroth das Licht der Welt. Im Jugendalter entdeckte er das Fußballspielen als seine Leidenschaft und landete bei der Eintracht aus Frankfurt im Profifußball - und reifte dort zu einem der besten Mittelfeldspieler der Bundesliga-Geschichte!

 

Im Alter von 72 Jahren verstarb Bernd Nickel am 27. Oktober 2021 leider viel zu früh.

 

Gemeinsam mit Eintracht Frankfurt möchten wir nochmal an Dr. Hammer erinnern, und veranstalten dafür am 21. Oktober 2022 ein Benefizspiel zwischen dem "SV 1926 Eisemroth & Friends" gegen die Traditionsmannschaft von Eintracht Frankfurt.

 

Parkmöglichkeiten:

 

Bitte nutzt die ausgewiesenen Parkplätze für eine sichere An- und Abreise.

Auf der Sportanlage selbst stehen keine Parkplätze für Besucherinnen und Besucher zur Verfügung! (ausgenommen Rollstuhlfahrer)

Das Parken an der Kreisstraße und an der Einfahrt zum Bürgerhaus ist aufgrund der Rettungswege untersagt!

 

 

Hauptparkplatz P1: Festgelände "auf dem Hainchel"

Adresse: Baumschulstraße, 35768 Siegbach (für das Navi: Baumschulstraße 1, dann der Beschilderung folgen)

 

Es ist ein Shuttleservice zur Sportanlage eingerichtet!

Alternativ kann von dort der Fußweg genutzt werden.

 

Ausweichmöglichkeiten:

Parkplatz P2: Am Naturerlebnisbad Eisemroth

Fußweg zur Sportanlage hinter dem Naturbad.

 

Parkplatz P3: Im Brachtsboden, Eisemroth

 

Parkplatz P4: Am Bürgerhaus Eisemroth

Sehr begrenzte Parkplatzanzahl, frühe Auslatung erwartet.

Bitte Parkverbote beachten und Durchfahrtswege für die Feuerwehr freihalten. Parken im Kreisel des Bürgerhauses nicht erlaubt.

Programm:

 

15:30 Uhr - Trainingseinheit der Eintracht Frankfurt Fußballschule, mit Kaffee & Kuchen

17:00 Uhr - Zuschauereinlass

ab ca. 18:00 Uhr - Begrüßung und Spieleröffnung mit den Musical Kids Siegbach

unter Moderation von Stadionsprecher Sven Firmenich

18:30 Uhr - Anstoß zum Benefizspiel

ab ca. 20:30 Uhr - Ausklang im Festzelt mit Rahmenprogramm

 

Das Fanmobil von Eintracht Frankfurt kommt!

Fanartikel der Eintracht sind somit vor Ort zu bekommen.

 

Außerdem:

Spielmöglichkeit für Kinder mit Hüpfburg (Wetterabhängig)

 

Wir erwarten auch einen "Special Guest"...

Eintrittspreise:

 

Normalzahler - 8,00 €

Ermäßigt* - 4,00 €

Kinder bis 6 Jahre frei

 

Ermäßigungsberechtigt sind Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren, Schüler, Studenten, Auszubildende, Schwerbehinderte ab 50 Prozent und Rentner (nur gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises)

 

Das Ticketkontingent ist aufgrund der Platzverhältnisse vor Ort begrenzt, VIP-Tickets werden nicht angeboten.

 

 

Die Einnahmen des Benefizspiels gehen zu Gunsten einer nachhaltigen Modernisierung der Sportanlage und damit zur langfristigen Sicherstellung des Sportbetriebs in Eisemroth für zukünftige Generationen.

Denn beim SV Eisemroth stehen größere Investitionen in die Sportanlage an, um den Energieverbrauch zu reduzieren und auch Vorsorge für anstehende Platzpflege-Arbeiten zu treffen. So soll die Flutlichtanlage auf energiesparende LED Technik umgestellt werden und die Installation einer solarbasierten Warmwassererzeugung mit Generalüberholung der Ölheizung evaluiert werden.

 

Die Mannschaften:

 

Die Mannschaft "SV 1926 Eisemroth & Friends" spielt mit folgendem Kader:

 

Der Trainer

Frank Dalwigk

 

 

Die Torhüter

Benedikt Wernicke, Christopher Kaut

 

 

Die Defensive

Christian Cloos, Oliver Krämer, Christian Schilke, Sebastian Henn,

Michael Philipp, Dennis Thielmann, Thorsten Weil, Stephen Zintl

 

 

Die Offensive

Dennis Peipert, Maik Trumpfheller, Markus Deusing,

Tobias Danecker, Thorsten Dietrich, Mirko Eckel

Christof Hild, Steffen Hermann, Alexander Funk

Stefan Kessler, Torsten Peipert, Steffen Scheld

 

 

Die Besetzung der Eintracht Frankfurt Traditionsmannschaft steht erst kurz vor dem Spiel fest.

Bisherige Mitspieler sind online einsehbar: https://museum.eintracht.de/traditionsmannschaft/kader/

 

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
©Markus Pinstock, Fabian Schäfer