News

9. Spieltag

Hygieneregeln für die Bernd Nickel Sportanlange in Eisemroth

Die Regeln für Zuschauer und Spieler im Detail:

Zoneneinteilung Sportanlage:

Unsere Anlage wurde wieder einmal verschönert!

 

Während der spielfreien Phase haben sich in den letzten Wochen wieder einige Helfer unter Einhaltung der Sicherheitsabstände und der Hygieneregeln rund um unser Sportheim engagiert und wieder ein großes Projekt, sowie mehrerer kleiner Projekte abgeschlossen.

Dabei ergänzten sich sowohl der bisherige, als auch der neue Vorstand sehr gut und brachten die Anlage wieder in Schuss!

Sofort erkennbar ist das erfolgreiche große Projekt, bei dem der zentrale Eingangsbereich zur Sportanlage und der Bereich an den Stehtribünen gepflastert wurde und ab sofort noch besser begehbar ist.


Nach dem Ausschachten mit schwerem Gerät sorgten viele fleißige Hände mit ausreichend Abstand dafür, dass zunächst das Kiesbett und dann die Pflastersteine gelegt wurden.
Ein großer Dank geht an dieser Stelle an Bauunternehmer Bender aus Oberndorf, der uns mit seinem Bagger unterstützte, sowie an unser Mitglied Thomas Schrader, der die Baustelle mit seiner Expertise stets überwachte und tatkräftig mit anpackte.

 

Außerdem wurden einige Verschönerungen rund um den Platz voran getrieben. Unter anderem wurde die Eingangstür neu gestrichen und stilvoll aufgewertet, eine große Informationstafel zum Namensgeber der Anlage - Bernd Nickel - wurde aufgehängt, das Geländer neu gestrichen und viele kleine Ecken und Stellen gereinigt.

 

So erstrahlt unsere Bernd Nickel Sportanlage zum hoffentlich bald stattfindenden ersten Heimspiel wieder in neuer Frische und Glanz.

 

Unseren vielen fleißigen Helfern sei Dank!

SV Eisemroth wählt neuen Vereinsvorstand

 

Auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung am vergangenen Freitag wählten die Anwesenden einen neuen Vorstand. Nachdem die erste Wahl bei der Jahreshauptversammlung im Februar noch ohne Ergebnis geblieben war, konnten in der Zwischenzeit durch einige Gespräche ein neues Konzept erarbeitet und Mitglieder gefunden werden, die sich zur Wahl stellten.

Die eigentliche Wahl ging auch aus diesem Grund sehr schnell über die Bühne und stieß bei den Anwesenden, die sich unter Einhaltung aller Hygieneregeln im Bürgerhaus eingefunden hatten, auf breite Zustimmung.

 

Der neue, junge Vorstand des SV Eisemroth setzt sich aus einem Teil bestehender und einem Teil neuer Vorstandsmitglieder zusammen.
Das Präsidium bilden ab sofort Präsidiumssprecher Fabian Schäfer, Sportvorstand Christian Schilke und Finanzvorstand Janis Müller. Der geschäftsführende Vorstand wird ergänzt durch Kassierer Christoph Schmidt, Jugendleiter Sebastian Henn und Schriftführer Tobias Ax. Beisitzer im Vorstand sind Christian Völk, Stephen Zintl und Jens Kleinschmidt.

 

Nach der erfolgreichen Umsetzung des Projekts Kunstrasen durch den bisherigen Vorstand baut der neue Vorstand auf einer sehr soliden Basis auf und kann sich dadurch gut auf neue Projekte fokussieren. Als Ziele nannte Sprecher Fabian Schäfer schon am Freitag die Schaffung von mehr Transparenz für die Mitglieder durch offene Sitzungen, Fokus auf den Spielbetrieb und die Jugend, sowie die vermehrte Einbindung der Vereinsmitglieder in den laufenden Betrieb.
Letzteres soll vor allem durch die Gründung mehrerer Ausschüsse für spezielle Aufgaben umgesetzt werden.

 

Aus dem Vorstand verabschieden konnten die Mitglieder Marcel Walter, Sascha Ruschil, sowie die bisherigen Präsidiumsmitglieder Mathias Pinstock und Michael Rink, bei denen sich der neue Vorstand auch nochmal für die geleistete Arbeit speziell mit der Realisierung des Projektes Kunstrasen bedankte. Nur dank ihres engagierten Einsatzes und der langjährigen Planung konnte der Kunstrasen überhaupt realisiert und die aktuell sehr solide Basis für den SVE überhaupt geschaffen werden.

Wenn es wieder losgeht: SVE in neuem Gewand!

Württembergische Benjamin Thielmann sponsort neue Trikots

Sobald der aktive Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann, erstrahlt das Team dank neuem Sponsor Württembergische Benjamin Thielmann auch direkt in einem neuen Licht. Der neue Trikotsatz ist kürzlich eingetroffen und wartet ab jetzt darauf, von den Jungs auf dem Platz getragen zu werden.

 

Wir sagen Danke an den Sponsor und freuen uns schon darauf, die neuen Trikots zu tragen.

Unterstützung aus der Ferne in schwierigen Zeiten: Virtuelle Spieltagsausstattung für Fans

 

Wer uns auch im kleinen Rahmen unterstützen möchte, kann dies jetzt ganz einfach online tun, indem er/sie weiterhin Eintritt und Verpflegung für einen Spieltag kauft - nur eben ganz "Sozial-Distanzierungs-konform" online.

 

 

Dazu haben wir uns auch bei einem neuen Portal angemeldet, über das ihr Tickets und auch die Verpflegung virtuell für ein "Geisterspiel" erwerben und uns somit in dieser finanziell nicht so einfachen Zeit unterstützen könnt.

Die Einnahmen aus dem virtuellen Shop landen zu 100% bei uns.

 

Erreichen könnt ihr den Shop über: https://www.geisterspieltickets.de/sv-1926-eisemroth

 

Auch kleine Beiträge helfen: Unterstützt uns über Amazon Smile oder über Spenden!

 

Die aktuelle Situation ist nicht nur für die Wirtschaft und Privathaushalte belastend, sondern auch für die kleinen Vereine. Während der Spielbetrieb noch immer ruht, bleibt auch unsere Sportanlage bis auf weiteres geschlossen, und vor allem auch unser Wirtschaftsbetrieb. Gleichzeitig laufen aber unsere fixen Monatskosten und Darlehen weiter.

 

Wir haben deshalb eine kleine Möglichkeit gefunden, wie Ihr uns indirekt von Zuhause unterstützen könnt: Wir sind ab sofort beim Smile-Programm von Amazon angemeldet.

Das bedeutet, dass Ihr bei Einkäufen auf Amazon über den Link auf unserer Homepage geht und Euch auf Amazon Smile mit unserer Organisation „SV 1926 Eisemroth“ verknüpft. Tätigt Ihr dann Bestellungen über Smile, erhalten wir im Gegenzug einen Bonus vom 0,5 % - klingt wenig, ist aber in Summe ein guter Betrag wenn möglichst viele unserer Vereinsfreunde mitmachen!

Alternativ könnt Ihr uns aber auch weiterhin über einfache Spenden auf unser Vereinskonto unterstützen, und uns so die Übergangszeit bis zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs vereinfachen.

"Eine kleine Gabe kann wertvoll sein,

wenn sie zur rechten Zeit gegeben wird."

(Menander, 342/341 v.Chr.- 291/290 v.Chr.)

 

Viele von Euch werden schon mitbekommen haben, dass unser Trainer Marco gerade eine schwere Zeit durchmacht. Seine Frau Kerstin hatte im Juni 2019 ein gerissenes Aneurysma im Kopf und kämpft sich seitdem langsam ins Leben zurück. Die Reha-Maßnahmen wurden jetzt für beendet erklärt und Kerstin wurde übergangsweise in eine Pflegeeinrichtung verlegt.

Die Endversorgung ist zum jetzigen Zeitpunkt weder geklärt noch gesichert – die kleine Familie muss für die Kosten der Pflege daher aktuell vollständig selbst aufkommen.

 

Trotz dieser Belastung will Marco unseren SVE nicht im Stich lassen und unsere beiden Mannschaften wieder zurück in die Erfolgsspur führen. Er engagiert sich mit vollem Herzen weiter in seinem Amt als Trainer und leitet aktuell die Vorbereitungseinheiten mit Ausblick auf die bevorstehende Rückrunde.

 

Deshalb möchten wir hier nochmal um Euer aller Unterstützung aufrufen, Marco und seine Familie bei der Finanzierung der Pflege von Kerstin zu unterstützen!

 

Mit einer kleinen Spende ermöglicht Ihr es der Familie zumindest die finanziellen Sorgen zu reduzieren und als Ehemann und Kinder mit voller Kraft für Kerstin da sein zu können.

 

 

Helfen könnt Ihr über folgenden Paypal-Link und Spendenkonto:

 

https://www.paypal.com/pools/c/8phAlPAWG4

 

Sparkasse Marburg-Biedenkopf

IBAN: DE71 5335 0000 1160 1087 00

BIC: HELADEF1MAR

Verwendungszweck: Kerstin Rößler

 

 

Zusätzlich werden wir auch bei den Heimspielen eine Spendenmöglichkeit einrichten - oder sprecht einfach eines unserer Vorstandsmitglieder an.

 

Gemeinsam können wir der Familie eine Sorge nehmen und Kerstin bei ihrem Weg zurück ins Leben unterstützen!

Rückblick Jahreshauptversammlung vom 28.02.2020

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am Freitag, den 28.02.2020 im Sportheim unseres SV Eisemroth statt.

 

Nach der Begrüßung und den Berichten der Vorstandsmitglieder wurde der Vorstand für seine gut Arbeit in 2019 von den anwesenden Mitgliedern entlastet.

Bei der folgenden Neuwahl des Vorstands konnte kein neues Präsidium gefunden werden, sodass die Wahl abgebrochen wurde - der bestehende Vorstand bleibt vorübergehend geschäftsführend und wird zu einer weiteren außerordentlichen Mitlgiederversammlung einladen.

 

Höhepunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung waren jedoch die Ehrungen.

Dabei konnten nicht nur 3 Mitglieder für 25-jährige Mitgliedschaft, 8 Damen und 4 Herren für 40-jährige Mitgliedschaft, 2 Mitglieder für 50-jährige Mitgliedschaft und 2 Mitglieder für 60-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet werden, sondern in diesem Jahr verleih der SVE auch zwei weiteren Mitgliedern die Urkunde für 70-jährige Vereinstreue und ernannte diese auch zeitgleich zu Ehrenmitgliedern des Vereins.

70 Jahre

v.l.n.r.:

Michael Rink (Präsidium), Christian Schilke (Präsidium), Alfred Martin, Mathias Pinstock (Präsidium)

Es fehlt: Heinz Seel

60 Jahre

v.l.n.r.:

Christian Schilke (Präsidium), Otto Zintl, Edmund Hartmann, Michael Rink (Präsidium), Mathias Pinstock (Präsidium)

50 Jahre

v.l.n.r.:

Michael Rink (Präsidium), Harald Peter, Mathias Pinstock

40 Jahre

v.l.n.r.:

Mathias Pinstock (Präsidium), Marlene Schneider, Irene Sommer, Heidrun Gabert, Angelika Gamsjäger, Anneliese Nickel, Evelyn Lück, Annelotte Dietrich, Michael Rink (Präsidium)

Es fehlt: Doris Walter

40 Jahre

v.l.n.r.:

Mathias Pinstock (Präsidium), Ulrich Martin, Peter Eckel, Christian Schilke (Präsidium)

Es fehlt: Lars Nickel, Carsten Weil

25 Jahre

v.l.n.r.:

Michael Rink (Präsidium), Angela Weil, Julian Martin, Mathias Pinstock (Präsidium)

Es fehlt: Lothar Schmidt

Update der Rasenpaten!

Auch wenn der Kunstrasen schon liegt und bespielt wird, so wächst die Liste unserer Rasenpaten weiter. Denn auch langfristig muss der Platz finanziert und unterhalten werden. Verpasst es nicht, auch selbst noch die Patenschaft für einen oder mehrere Quadratmeter zu übernehmen. Schaut mal rein, wer schon alles dabei ist:

Eingeweiht !

Die Bernd Nickel Sportanlage ist fertig und wurde offiziell eingeweiht! In einer feierlichen Zeremonie, von der Ihr ein paar Impressionen hier finden könnt:

SVE ist Netzwerkpartner des Fair Play Forums

Der SV 1926 Eisemroth ist Partner des Fair Play Forums des Hessischen Fußbalverbandes. Mit einem Klick auf das Logo gelangen Sie auf die Seite des Projekts mit weiteren Infos.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
©Markus Pinstock, Fabian Schäfer