Der SV Eisemroth bekommt sein Kunststück! Doch leider nicht pünktlich...

Wenn der Worst Case eintritt muss man sich erst einmal kurz sammeln. Doch schon nach kurzer Zeit muss es weiter gehen, denn auch auf dem Platz gilt es nach einem Sturz wieder aufzustehen!

 

Der erste Sturz ist passiert, denn der Kunstrasen wird nicht bis zum geplanten Einweihungstermin fertig!
Aus diesem Grund müssen wir leider die geplante 2-tägige Feier, auf die sich ein jeder von uns schon so sehr gefreut hat, absagen.

 

Der Grund ist nicht, dass der Bau zu spät begonnen hat, sondern dass eine wichtige Materiallieferung nicht vollständig angekommen ist. Um genau zu sein hat unser Kunstrasenbauer ein spezielles Garn nicht ausreichend geliefert bekommen, sodass der Platz zum 14.07. nur zu 75% fertiggestellt sein kann. Alle Bemühungen, dieses spezielle Garn aufzutreiben, schlugen fehl. So müssen unsere Spieler auch den bei ihren Omas geklauten Nähgarn zurück bringen, denn der kann leider nicht verwendet werden.

 

Da wir natürlich nicht auf einem unfertigen Platz spielen können, mussten wir das Testspiel gegen den SC Waldgirmes absagen. Und da die Situation auch kein Grund zum Feiern ist, verschieben wir unsere Einweihungsfeier ebenfalls nach hinten.

Wann genau der Platz fertig wird, ist zurzeit in Klärung. Doch Fakt ist: unser erstes Heimspiel der Saison wollen wir in Eisemroth austragen!
Sobald wir einen neuen Termin und ein neues Programm haben, geben wir euch wie gewohnt Bescheid. Verspätungen wie beim Bau des Flughafens BER in Berlin haben wir zum Glück nicht zu erwarten!

 

Wir bedauern die Situation sehr, denn wir haben sehr viel Zeit, Aufwand und Mühen in die Planung gesteckt, um allen Besuchern ein richtig tolles Event bieten zu können.
Doch aller Ärger und alles Jammern hilft uns nicht, sondern wir stehen einfach wieder auf, putzen uns den Mund ab und rennen weiter.

 

Denn eins ist sicher: Eisemroth bekommt sein Kunststück!
Dass ein Verein, der sich komplett selbstständig und nur durch Spenden und finanzielle Unterstützung der lokalen Sponsoren finanziert (und der vor allem vom Engagement seiner Mitglieder lebt!), ein solches Projekt gestemmt bekommt, ist in der heutigen Zeit außergewöhnlich.
Und da darf ein kleiner Sturz zwar eine Schramme verursachen, aber nichts daran ändern dass diese Leistung unvergleichlich ist!

News

13.07.2018, 08:00 Uhr

Die Dämmschicht liegt! Die freiwilligen Helfer schuften!

Es ist wieder viel passiert auf unserer Baustelle: Auf dem Platz wurde die schwarze Dämmschicht innerhalb weniger Tage fertiggestellt. Und um den Platz herum haben unsere Mitglieder und freiwilligen Helfer die nächsten Arbeitseinsätze durchgeführt, um den Zuschauerbereich herzurichten und die gesamte Anlage rund herum weiter zu renovieren.

 

Klickt hier, um die neusten Bilder zu entdecken!

 

30.06.2018, 18:30 Uhr

Der SV Eisemroth spielt zukünftig auf der "Bernd Nickel Sportanlage"


Der SVE benennt seine neu entstehende Sportanlage um. Mit dem Neubau trägt die gesamte Anlage ab sofort den Namen „Bernd Nickel Sportanlage“.

 

Damit soll nicht nur ein Zeichen für einen neuen Abschnitt im sportlichen Bereich unseres Vereins gesetzt werden, sondern auch gezeigt werden, wie erfolgreich in Eisemroth Fußball gespielt werden kann. "Dies soll auch unsere Jugendlichen animieren, am Ball zu bleiben um vielleicht auch einmal den Sprung zu einem Top-Club zu schaffen.", so Sprecher Mathias Pinstock.

 

Auf den Namensträger Bernd Nickel einigten sich die Verantwortlichen sehr schnell, da der in Eisemroth geborene Nickel der erfolgreichste Sportler Siegbachs ist. Die Eintracht Frankfurt-Legende gewann nicht nur 3x den DFB-Pokal und 1x den UEFA-Cup, sondern ist mit 141 Toren aus 426 Spielen noch immer der torgefährlichste Mittelfeldspieler der Bundesliga.

 

Während der Einweihung am 14. und 15.07. wird Bernd Nickel ebenfalls anwesend sein und die neue Sportanlage mit eröffnen.

29.06.2018, 14:00 Uhr

Update der Rasenpaten!

Die Liste der Paten für unseren Kunstrasen ist erneut um einige Zeilen länger geworden! Kurz vor der offiziellen Einweihung werden also auch die Bereiche für neue Patenschaften weniger.

SVE ist Netzwerkpartner des Fair Play Forums

Der SV 1926 Eisemroth ist Partner des Fair Play Forums des Hessischen Fußbalverbandes. Mit einem Klick auf das Logo gelangen Sie auf die Seite des Projekts mit weiteren Infos.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
©Markus Pinstock, Fabian Schäfer