Dartturnier 2018

Ein Rekord-Turnier kann nur ein solches Finale im Einzel haben konnte.

Im Finale trafen Robin Schulewski und Leon Zammert aufeinander. Beide standen sich bereits im Halbfinale gegenüber, in diesem gewann Leon und schickte Robin auf die Verlierer-Seite. Gegen Burkhard Hampl konnte er sich aber noch für das große Finale qualifizieren.

Dadurch war es aber doppelt schwer, denn Robin musste zunächst ein Best-of-Three gewinnen. Da er dies schaffte, ging es ins entscheidende Best-of-Five.
Robin behielt die Nerven und gewann in einem mega knappen Match mit 3:1 gegen Leon und sicherte sich so vor gespanntem Publikum den Wanderpokal.

 

10 vor 4, auch das Cricket-Turnier ist vorbei.

Die Sieger sind Wiederholungstäter, denn das Duett Fernando Carrascosa und Robin Schulewski sichern sich den Titel.
Robin kann sich somit direkt zwei Wanderpokale mit einpacken.

Im Finale trafen die beiden auf einen alten Bekannten, Leon Zammert mit Michael Schneider. Wieder ein Spiel auf extrem hohen Niveau, nur mussten Leon und Michael zwei Spiele gewinnen.
Doch Robin und Fernando ließen nichts anbrennen und gewannen im ersten Best-of-Three mit 2:1 und holten so den Titel.

Platz 3 gingen an Marius Heuser und Kai Schmitt, Platz 4 holten Christoph Schmidt und Ralf Sommer.

Uhrzeit
Kalender

KLICKS seit 16.02.2011

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
©Markus Pinstock, Fabian Schäfer