Die nächsten Spiele

 

Einheits-Frühschoppen

mit geräucherten Forellen am 02.10.16

Los geht es ab 10:30 Uhr mit frischen, vor Ort zubereiteten Forellen zum Preis von 5 €, mit Kartoffelsalat 6,50 €. Alternativ gibt es Bock- wurst. Dazu: Frisch gezapftes Binding-Bier.

Noch wenige Fische für Kurzentschlossene vor Ort verfügbar.

Neue Trikots von der Sparkasse

Sparkasse unterstützt heimische Vereine

34 Vereine bekommen neue Trikot- und T-Shirt-Sätze im Gesamtwert von 25 000 Euro

 

Die Sparkasse Dillenburg hat für 34 Vereine in neue Trikot- und T-Shirt-Sätze investiert. Dieser Tage übergaben die Vorstände Michael Lehr und Volker Schönau die Spenden im Gesamtwert von 25 000 Euro.

 

„Es ist schön, dass wir ein so breites Spektrum mit der Aktion erreicht haben“, sagte Michael Lehr zu den Vereinsvertretern, die in die Hauptstelle am Untertor gekommen waren. Vom Angelsportverein bis zum Wanderclub reichten die Sparten, die bei der Aktion mitgemacht und bedacht wurden.

„So eine kleine Hilfe tut jedem gut“, sagte Lehr: „Wenn sie das Geld, das sie durch die Sponsoring-Aktion gespart haben, für andere Dinge ausgeben können, ist schon einiges gewonnen.“

Über das Sponsoring durch die Sparkasse freuten sich: Chor „Sing & Act“ Haiger, ASV Eibelshausen, ESV Herborn, FC Niederroßbach, die Feuerwehren Burg, Manderbach und Wissenbach, die Jugendfeuerwehren Manderbach und Wissenbach, FSV Manderbach, Fußball-Förderverein Dillenburg, Kleinkaliber-Schützenverein Übernthal, Obst- und Gartenbauverein Eisemroth, Schützenverein Eibelshausen, SK Herbornseelbach, die Spiel- und Sportvereine Donsbach, Haigerseelbach, Langenaubach, Steinbrücken, Sechshelden und Wissenbach, SV Eisemroth, SV Herborn, SV Übernthal, TSV Ballersbach, TSV Offenbach, TV Oberscheld, TV Dillenburg, TV Sechshelden, TV Burg, TuSpo Beilstein, VfL Fellerdilln, Wanderclub Frohnhausen und Heimatverein Nanzenbach.

 

Original-Artikel

AH-News

Im Kreispokal der Alten Herren "Ü35" konnte sich unsere neu formierte SG Eisemroth/Tringenstein/Oberndorf in der ersten Runde mit 1:2 in Eschenburg durchsetzen.

Die Tore erzielte die T(h)orsten-Connection, aus Torsten Dietrich und Thorsten Peipert.

 

In der zweiten Runde trifft unsere AH-SG nun auf den besten Verlierer der übrigen Spiele.

Wort zum Sonntag

Moines,

 

der erste Sieg ist da, so kann es weiter gehen!

 

Zum Spiel der ERSTEN gibt es nicht viel zu sagen, denke völlig verdient gewonnen! An der Chancenausbeute sollte noch ein wenig gefeilt werden, der Nerven der Zuschauer zu liebe! ;)

 

Zum Spiel des ZDF: man merkt schon das wir auf dem Zahnfleisch gehen, bei der Anzahl der Verletzten! Dennoch großes Kompliment an die noch fitten! Kein Gemecker und sich immer rein geworfen und Chancen raus gespielt! Es hat zwar am Ende nicht für etwas Zählbares gelangt, lässt aber für kommende Aufgaben hoffen!

 

Am Wochenende geht's zum Derby nach Ballersbach. Damit sollte alles gesagt sein!!!

 

Allen Verletzten Gute Besserung und schnelle Genesung!

 

Euer Völki

Newsticker